Schlagwörter: Karnevall

Dieses Jahr als Monster gehen!

Beatrix von Storch, Genderwahn, Karnevall, Emanzipation, Frauenrechte, Homosexuelle, Bibel, Geschichtsrevisionsmus, deutsche Schule, AfD

Beatrix von Storch ist Führungsperson in der Partei Alternative für Deutschland (AfD).
Die Neonazistin steht dafür ein, die Emanzipation von Frauen und Homosexuellen zurückzudrehen. Sie kritisiert Schwule und vertritt das Ideal eines erzkonservativen bibeltreuen Familienmodells.
Sie ist durch ihren Aufruf zum Schießbefehl auf Frauen und Kinder an den deutschen Grenzen populär geworden. Seit Jahren vertritt sie die Rechte von Reichsbürgerinnen und Reichsbürgern. Sie erkennt die ostdeutsche Bodenreform nicht an und stellt damit die deutsche Kriegsschuld in Frage. Konkret fordert Von Storch Gebäude und Landstriche, welche dem „Adelsgeschlecht“ der von Storchs zwischen 1945 und 1949 verloren gegangen seien. Die Von Storchs waren Nazis des Dritten Reichs, ihr Onkel Graf Schwerin von Krosigk war Finanzminister Adolf Hitlers und NSDAP-Mitglied.